Sie befinden sich hier: Finanzwissen für Privatanleger » Einführung - Finanzwissen

Finanzwissen für Privatanleger
Exklusive Informationen

Finanzwissen -  finanziell clever sein
12 Strategien für das liebe Geld (1/3)

 


Einführung (1/3)

 

Die alten Phönizier haben vor tausenden von Jahren das Geld erfunden. Die wichtigste Frage aber bleibt: „Warum so wenig?“ Generationen von Menschen plagen sich mit dem Phänomen, dass das Geld knapp ist und dass man davon abhängig ist. Dabei ist es gar nicht so schwer, die eigenen Finanzen so zu verwalten, dass langfristig ein solides Vermögen dabei entsteht. Auch das Anlegen von Geld mit dem Ziel einer hohen jährlichen Rendite ist einfach und erfolgreich mit Finanzwissen realisierbar.

Dafür benötigt man Finanzwissen und dessen Umsetzung in konkretes Handeln. Wir bieten daher Finanzwissen für Privatleute an, damit Sie in Zukunft Ihr Geld selbst verwalten und in die eigenen Hände nehmen. Die Finanzwissen GmbH ist ein Team von erfahrenen Leuten, die international gut ausgebildet sind. Uns eint die Auffassung, dass Finanzwissen kein Geheimnis sein sollte, welches für teures Geld verkauft wird. Daher haben wir vieles aufgeschrieben, was es beim Geld und den privaten Finanzen zu beachten gilt.

Zusätzlich kann man für die Geldanlage unsere einfachen, für Privatanleger optimierten Muster-Strategien nachbilden. In der Vergangenheit lag die Rendite bei disziplinierter Signalumsetzung bei 20-30 %* pro Jahr, wobei typische Spesen einer Direktbank berücksichtigt sind. Das grundsätzliche Finanzwissen ist auf zwölf Themenbereiche aufgeteilt.

Wenn Sie sich die zwölf Kapitel ansehen, werden Sie feststellen, dass die „klassischen“ Geldanlagethemen erst ab Nummer sieben auftauchen. Die Themen 1-6 sind aber viel wichtiger, als die Themen 7-12. Durch die Unkenntnis der ersten sechs Themen ist es überhaupt erst möglich, das Banken und Versicherungen sowie eine ganze Armada von Finanzjournalisten, Analysten und Finanzberatern sich vom sauer ersparten Geld der Privatleute gut nähren.

Wer möchte nicht sorglos leben? Wir wissen alle, zu mindestens in den seltenen Augenblicken, in denen wir vernünftig sind, dass dies nicht wirklich geht. Aber genau in dem sensiblen Bereich der Finanzen und beim Geld, kann man ein Sicherheitspolster relativ einfach erreichen. Dies führt in einem gewissen Grade zu einem Gefühl der Sorglosigkeit; man hat diese Sorge weniger.

Genau dies ist der Zweck dieses Internetauftrittes. Vorgehensweisen, hier etwas hochtrabend Strategien genannt, zu vermitteln, die im Laufe der Zeit zu einem beruhigendem finanziellen Polster führen, mit dem sich sorgloser leben lässt. Vielleicht gelingt es sogar in 10 oder mehr Jahren, die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Wer dagegen schnell reich werden möchte, sollte lieber Lotto spielen oder ins Casino seines Vertrauens gehen. Die Wahrscheinlichkeit mit diesen Strategien wohlhabend zu werden, sind zwar gering, aber eines ist klar: Egal ob man damit arm oder reich wird, es geht in jedem Falle schnell.

Sie werden hier also grundlegende Strategien für den Weg zum Wohlstand finden, für deren Umsetzung Disziplin, Ausdauer und Zielstrebigkeit vonnöten sein wird. Denn eines ist klar, für Ihr finanzielles Wohlergehen sind allein Sie verantwortlich, genau dies können Sie unmöglich delegieren. Kein Finanz- oder Bankberater kann und wird Ihnen dabei wirklich helfen, denn dieser hat eigene, zum Teil andere Interessen als Sie...

 

weiter zur Einführung - Finanzwissen Seite 2

Einführung - Finanzwissen als pdf

 

 


Börsenbrief  für den DAX,
Gold, Silber und Rohstoffe

 

 Gewinnentwicklung 

Wertentwicklung Börsenbrief für DAX, Gold, Silber und Rohstoffe

 

Börsenbrief mit
folgender Gewinnentwicklung:

  seit 01.04.2006      124,72%
  01.04. - 31.12.06      20,04 %
  01.01. - 31.12.07      28,33 %
  01.01. - 31.12.08     -15,73 %
  01.01. - 31.12.09      30,59 %
  01.01. - 31.12.10      61,14 %
  01.01. - 31.12.11        7,95
%
  01.01. - 31.12.12        0,00
%

  01.01. - 31.12.13     -31,67 %
  01.01. - 31.12.14        1,31 %
    01.01. -  heute            9,93 %        

 


 

Aus 1.000,00 Euro

Anfangskapital
am 01. April 2006

wurden

bis zum 06. Februar 2015

2.247,15 Euro. 

 

 



Finanziell clever sein - Strategien für's Geld